Magnoliensüß

Schreibe einen Kommentar

Hier erhalten Sie eine unveröffentlichte Leseprobe aus meinen vielen Texten, die noch auf eine Veröffentlichung warten:

(c) Corina Gildemeister „Frau Feder“, www.fraufeder.de

Magnoliensüß

“Es war der erste süße Geruch des Frühlings und der Magnolie, die ihre baumüberbeladene Pracht meinen Sehnsüchten zu schmecken gab, meinen Sehnsüchten…sie fiel über und in mich hinein…ihre Süße, ihre Frühlingsabendsüße…sich meiner bemächtigend, mich ohnmächtig an ihr satttrinkend…der erste berauschende Frühlingstrank…mich glückselig badend…mich betörend zurücklassend in diesem großen Frühlingsabend…voller Dankbarkeit, diesen einen kleinen flüchtigen Moment Frühling gekostet zu haben und doch angelegt zu haben, als Abdruck für immer in meiner Seele verewigt…magnoliensüß…”

Infos:

„Magnoliensüß“- unveröffentlichte Leseprobe (c) Corina Gildemeister „Frau Feder“, Quelle: www.fraufeder.de ,

weitere Frühlingstexte gibts in meinem 8.Buch: “Frau Feders Frühlingstherapie – Vom Schatten ins Licht”

Genre:

Erleuchtungspoesie zur Selbst-, Sinn-, Glücks- & Auszeitfindung;
Momentaufnahmen; Zitate; Meditative Gedanken und Stimmungen

noch mehr:

Poesie, Erleuchtung, Schönheit und Momentmagie von Frau Feder gibt’s hier:
bei gefallen gern teilen & liken:
(c) www.fraufeder.de und https://facebook.com/fraufeder.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.